Bocking 13
6306 Söll / Austria

T: +43 512 250025
F: +43 512 219921 7770

office@it-networks.euwww.it-networks.eu

Hotline: Tel.: +43 512 250025 / E-mail: hotline@it-networks.eu

FernwartungTicket

ISDN und VoIP Anlagen von Mitel

Se_Aastra_schw_OP73_IP_3pap_5652

Als Mitel Certified Professional Partner bietet iT networks Tirol GmbH optimale Voraussetzungen für Kunden mit hohen Ansprüchen an professionelle Telefonanlagen. Die Firma Mitel (vormals Aastra) ist bereits im Einstiegssegment mit dem System Mitel 100 | OpenCom 100 ein attraktiver Anbieter für kleine und mittelständische Unternehmen mit bis zu 200 Teilnehmern.

Die angebotenen Systeme unterstützen die Optimierung von Arbeitsabläufen und verbinden Heimarbeitsplätze, mit Filialen und Zentralen gleichermaßen. Die komplette Produktfamilie verfügt über den gleichen, reichhaltigen Funktionsumfang und lässt sich mit integrierten Lösungen individuell an die Bedürfnisse anpassen.

Welches System ist für Ihre Anforderungen passend?

Die Beantwortung hängt im Wesentlichen vom Zugang zum öffentlichen Netz ab, den das Unternehmen nutzt bzw. zukünftig nutzen will. Zur Auswahl stehen die traditionellen ISDN-Anschlüsse oder die zukunftssicheren IP-Netzzugänge (SIP-Trunks).

ISDN Telefonie

Ist es vorgesehen, die vorhandenen ISDN-Leitungen weiterhin zu nutzen und basiert die verwendete Infrastruktur im Wesentlichen auf TDM, kommt eine OpenCom 100 zum Einsatz. Sie ist ein natives TDM-System, das durch den Einsatz eines optionalen Gateway-Moduls auch den Anschluss von IP-Endgeräten ermöglicht. Die Systeme OpenCom 130, OpenCom 131, OpenCom 150, OpenCom 510 und OpenCom X320 gehören zur OpenCom 100 Familie.

VoIP Telefonie

Soll der Zugang zum öffentlichen Netz ausschließlich über IP-basierte Leitungen (SIP-Trunks) gehen und das Netzwerk für Voice-over-IP ausgelegt sein, biete sich die Mitel 100 an. Das im Kern zu 100% IP-basierte System hat ein integriertes TDM-Gateway mit dem es möglich ist, auch bestehende 2-Draht Installationen sowie vorhandene Endgeräte weiter zu verwenden.

Mehr Infos unter www.mitel.at